Wettbewerbsfaktor Mitarbeiterbindung: Warum sich „Danke sagen“ langfristig auszahlt!

The war for talents is on! Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt weiter zu, und das ist inzwischen in ungewöhnlich vielen Wirtschaftszweigen der Fall. Vor allem der Industrie- und IT-Sektor sind von steigenden Personalengpässen betroffen. Wer es geschafft hat, die gefragten Fachkräfte zu rekrutieren, sollte sich anstrengen sie auch zu binden, denn loyale Mitarbeiter tragen nachweislich zum Unternehmenserfolg bei.

 

Zwischen Digitalisierung und Loyalität

Gerade heutzutage, in einer schnelllebigen, sprunghaften und von der Digitalisierung geprägten Zeit, in der Mitarbeiter innerhalb kürzester Zeit kommen und gehen, bilden loyale Arbeitnehmer ein stabiles Fundament für Unternehmen. Sie fühlen und handeln verantwortungsbewusster für das Wohlergehen einer Organisation. Illoyale Mitarbeiter hingegen sind oftmals gedanklich schon beim nächsten Job und zeigen daher weniger Bereitschaft sich im Team fest zu integrieren und für den Erfolg und das Wachstum des Unternehmens ihr Bestes zu geben.

Das Thema Mitarbeiterbindung ist daher von großer Relevanz, wenn Arbeitgeber ihr Unternehmen auf das nächste Level heben wollen. Das Problem: Viele Arbeitgeber wissen gar nicht, wie wichtig die Loyalität ihrer Mitarbeiter tatsächlich ist und wie sie ihre Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen binden können.

rawpixel-659493-unsplash

 

Mitarbeiter stärker in den Fokus rücken

„Take care of your employees and they will take care of your business. It’s as simple as that.“

– Richard Branson

Mitarbeiter sind das Rückgrat und die wertvollste Ressource jedes Unternehmens, soweit die Theorie. Doch die Realität sieht in den Unternehmen oft anders aus. Viele Arbeitgeber halten loyale Mitarbeiter für selbstverständlich und ruhen sich auf einstigen Geschäftserfolgen oder auf ihrem seit Generationen etablierten Markennamen aus. Es ist eben nicht alles Gold was glänzt oder was Mitarbeiter an eine Organisation langfristig bindet.

Hier gibt es Nachholbedarf: Arbeitgeber müssen sich verstärkt und fortlaufend mit dem Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter auseinandersetzen und Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Ziele bewusst werden.

Dabei können folgende Fragestellungen helfen:

  • Aus welchen Gründen sollte ein Mitarbeiter die Organisation verlassen wollen?
  • Was kann ich als Arbeitgeber dagegen tun, um das zu verhindern?
  • Wie kann ich das Wohlbefinden der Mitarbeiter nachhaltig stärken, um sie langfristig an das Unternehmen zu binden?

ben-konfrst-1141792-unsplash

 

Schlüsselfaktor Wertschätzung

Mitarbeiter erwarten, für ihre Arbeitsbelastung und ihren Beitrag angemessen entschädigt zu werden, aber eine marktgerechte Entlohnung ist nur ein einzelner Faktor, dessen Wirkung schnell verblasst. Dabei spielen etliche Faktoren eine Rolle. Grundsätzlich gilt doch: Wer seine Mitarbeiter auf Dauer an das Unternehmen binden möchte, sollte des Öfteren ein Lob anbringen. Der Balsam für die Seele motiviert zu weiterer Leistung, steigert die Zufriedenheit, reduziert Stress, sorgt für eine positive Arbeitsatmosphäre und schafft damit die Basis für den Unternehmenserfolg.

Um es auf den Punkt zu bringen: Mitarbeiter, die regelmäßig Anerkennung erfahren, zeigen eine höhere Einsatzbereitschaft, die den Erfolg einer Organisation maßgeblich beeinflusst.

„Danke“ kann auf unterschiedlichste Art und Weise ausgedrückt werden – wir haben es neu definiert und für Arbeitgeber digitalisiert: MOBIKO ist ein Mitarbeiterbenefit, mit dem Arbeitgeber ihren Mitarbeitern ein monatliches Mobilitätsbudget für die Freizeit und den täglichen Weg in die Arbeit per App zur Verfügung stellen, das für alle Mobilitätsarten flexibel genutzt werden kann. Damit gehen Unternehmen nicht nur auf die individuellen Mobilitätsbedürfnisse ihrer Mitarbeiter ein, sondern machen ihre Wertschätzung, durch das Erstatten der individuellen Mobilitätsausgabe, täglich sichtbar.

brooke-cagle-609873-unsplash

Klingt spannend?

Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie, wie auch Sie MOBIKO in Ihrem Unternehmen nutzen und davon profitieren können: www.mobiko.de

Zusätzlich empfehlen wir natürlich auch: Einfach mal Danke sagen. Es lohnt sich. 🙂